100 Jahre Burgenland

Zu 100 Jahre Burgenland beschäftigen sich die Kinder der ersten und zweiten Schulstufe laufend mit unterschiedlichen Themen.

In dieser Woche stand das Thema "Schule früher und heute" im Mittelpunkt. Den Kindern wurden am Tafelkino Bilder von früher gezeigt (Schulhaus, Klasse, Schiefertafel, Tinte und Feder...). Das "Staunen" über den Unterschied zwischen "heute und damals" war kaum zu übersehen. Danach hatten die Kinder die Möglichkeit, "alte Schriften" auszuprobieren und durften auch mit "Tinte und Feder" schreiben, was das absolute Highlight in dieser Woche war.

Bilder sehen Sie hier!

Wir haben's gerne sauber!

Das Herumliegen einer Plastikflasche auf der Wiese nahmen die Kinder der 3. und 4. Schulstufe zum Anlass, rund um das Schulgelände Müll zu sammeln. Schnell war alles wieder sauber.

Experiment mit Gummibären

Heute starteten die Kinder der 1. und 2. Schulstufe gemeinsam mit ihrer Lehrerin das Experiment "Gummibärchen beim Tauchen". Folgende Forschungsfragen werden bearbeitet: Wie verändert sich das Gummibärchen im Wasser, im Salzwasser und im Zuckerwasser? Verändert sich die Farbe des Wassers? Verändert sich die Größe des Gummibärchens? Heute stellten die Kinder ihre Vermutungen dazu auf und brachten sie in einem Forschertagebuch zu Papier. Morgen wird das Experiment fortgesetzt und überprüft, welche Vermutungen sich bewahrheitet haben.

Ostereier färben

Pünktlich vor Ostern färbten wir in der Volksschule Ostereier. Dazu wählten wir eine sehr alte Technik und griffen somit das Jahresthema "100 Jahre Burgenland" wieder auf. Gemeinsam schälten wir Zwiebeln, um mit den Schalen die Eier zu färben. Als Hingucker diente ein Blatt, das wir bereits am Vortag pflückten. Es entstanden wunderschöne rote Ostereier. Auf diesem Wege wollen wir uns bei Familie Lackner, die uns die Eier sponserte, bedanken.

Fotos sehen Sie hier!

MINT (Unterricht von morgen)

MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ist der Unterricht von morgen. Es geht dabei vordergründlich um das forschende und entdeckende Lernen. Wir wollen durch das Forschen und Experimentieren die Neugier und das Interesse der Kinder für Naturwissenschaft und Technik wecken, erhalten und weiter ausbauen.

Die Kinder der ersten und zweiten Schulstufe haben heute mit dem Experiment "Hier keimt Kresse - schau ihr beim Wachsen zu" begonnen.

100 Jahre Burgenland

Das Burgenland feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Deshalb wird dieses Thema immer wieder im Unterricht bearbeitet. Gemeinsam mit den Kindern wurde bereits eine kleine Ausstellung im Gang unserer Schule gestaltet. Dazu wurden gemeinsam Bilder gesammelt. Manche Kinder bekamen auch von zuhause Fotos von früher mitgeschickt.

Der Frosch - Metamorphose

Im Sachunterricht  und im Englischunterricht lernten die Kinder der ersten und zweiten Schulstufe bereits die Phasen der Metamorphose des Frosches kennen. Passend dazu entstanden im Kunstunterricht tolle Werke zum Frosch. Danach begaben sie sich mit ihrer Lehrerin, Silvana Mausser, hinaus in die Natur, um Kaulquappen im nahegelegen Teich und im Bach zu beobachten. Vorerst konnten nur Froscheier entdeckt werden. Wir warten gespannt darauf, auch die ersten Kaulquappen zu sehen.

Land Art

Wir gestalten Schmetterlinge aus Naturmaterialien nach der Kunstrichtung "Land Art"! Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Es entstanden unglaublich schöne Kunstwerke!

Weitere Fotos sehen Sie hier!

Frohe Ostern

Frohe Ostern und erholsame Ferien wünscht das Team der VS Neuhaus! 

Vorlesetag

Im Rahmen des Vorlesetages wurde den Kindern der 3. und 4. Schulstufe nicht nur von der Klassenlehrerin vorgelesen. Sie sahen sich auch einen Beitrag des BORG Güssings an, in dem Schüler das Märchen "Hänsel und Gretel" vorlasen.