Lesefrühstück

Die Kinder der 4. Schulstufe verwalten die Schulbücherei, kümmern sich um Ordnung und System. Letzte Woche haben sie uns mit einer besonderen Aktion überrascht. Für die 1. und 2. Schulstufe gab es wieder ein Lesefrühstück in der Aula, vor der Bücherei. Die Kinder genossen die Buchvorstellung und lauschten gespannt der Geschichte. Ganz bestimmt wurden einige Kinder zum Ausborgen von Büchern animiert. Nicht nur die Kinder, sondern auch wir Lehrerinnen waren von der Vorstellung begeistert.

Der Apfel

"In einem kleinen Apfel, da sieht es lustig aus. Es sind darin fünf Stübchen, grad wie in einem Haus..."

Im Sachunterricht haben wir den Apfel im Längs- und Querschnitt genauer unter die Lupe genommen.

Der Herbst ist da!

Langsam fällt jetzt Blatt für Blatt
Von den bunten Bäumen ab.

Jeder Weg ist dicht besät
Und es raschelt, wenn ihr geht.

(Erna Fritzke)

Der Herbst hat im Lande Einzug genommen. Gemeinsam sammelten wir Schätze, die uns der Herbst schenkt.

Projekt Blühende Straßen

Auch die Kinder der ersten und zweiten Schulstufe nahmen am Projekt "Blühende Straßen" Teil und gestalteten die Auffahrt zur Schule mit Straßenkreiden.

Sicherheit am Bauernhof

Am 21. September nahmen die Kinder der 3. und 4. Schulstufe am Workshop "Sicherheit am Bauernhof" teil. In einem Video mit dem Kater Moritz wurden gefährliche Situationen dargestellt und Lösungen dazu dargelegt. Danach suchten die Kinder selbst in einem Fehlersuchbild falsche Verhaltensweisen am Bauernhof. Gemeinsam wurden ihre Lösungen besprochen. Den Kindern wurde bewusst gemacht, welche Gefahren auf einem Bauernhof - aber auch zuhause - lauern können und wie diese verhindert werden können.

Ein Winterquartier für den Igel

Im Sachunterricht haben wir uns in der letzten Woche mit dem Thema "Igel" auseinandergesetzt. Was macht der Igel das ganze Jahr über? Was frisst der Igel? Wie überlebt der Igel den Winter? Danach haben wir im Schulgarten Winterquartiere für den Igel gebaut.

Fotos sehen Sie hier!

Buchstabenwoche

Die fleißigen Kinder der ersten Schulstufe haben die erste Buchstabenwoche erlebt. Die Pädagoginnen gestalten das Lernen der Buchstaben mit allen Sinnen. Die Kinder erfühlen und hören die Buchstaben, schreiben sie in Sand, formen sie aus Plastilin, stempeln Groß- und Kleinbuchstaben und vieles mehr. Auch am Computer gibt es Lernspiele zu erledigen. Die Kinder haben große Freude daran, Neues zu erlernen und sind neugierig, welcher Buchstabe sie in der nächsten Schulwoche erwartet.

Tag der Sprachen

Was heißt "Schule" auf Kroatisch? Wir unternehmen eine Reise durch die Sprachen Europas.

Europa feiert am 26. September den Europäischen Tag der Sprachen, initiiert vom Europarat. Damit soll die Sprachenvielfalt ausgezeichnet werden. Die Kinder der ersten und zweiten Schulstufe feierten diesen Tag und lernten das Wort "Schule" in einigen Fremdsprachen kennen.

Tag des Sports

Am Tag des Sports hatten die Kinder einen Parcours zu bezwingen. Die Turnstunde wurde an diesem Tag ausgeweitet. Geschicklichkeit, Kraft und auch Ausdauer waren gefragt. Die Kinder konnten auch ihre Schnelligkeit messen und hatten eine Menge Spaß dabei.

Fotos sehen Sie hier!

Blühende Straßen

Auch heuer nahm unsere Schule am Staßenmalwettbewerb „Blühende Straßen“ teil. Wieder bemalten die Kinder der 3. und 4. Schulstufe den Straßenübergang vor der Schule, um darauf aufmerksam zu machen, dass der Straßenraum nicht nur Verkehrsfläche, sondern auch Schulweg für die Kinder ist. Alle waren mit Begeisterung und Freude bei der Sache. So entstand ein wunderschöner, bunter Straßenübergang. Die Polizei sicherte uns dankenswerterweise die Straße. Schade, dass die Bilder bald verblassen.