Im Frühling

Nicht nur in der Natur, sondern auch in der Volksschule kann man erkennen, dass der Frühling bereits Einzug genommen hat. Die SchülerInnen haben sich diese Woche mit dem Thema "Frühlingsblumen" genauer auseinander gesetzt. Passend dazu nutzten die Kinder der 1. und 2. Schulstufe die Gelegenheit, Kresse anzusäen - und zwar in Eierschalen mit lustigen Gesichtern.

Malen mit Farben aus der Natur

Malen lernen die Kinder schon vor dem Kindergarten. Meist verwenden sie dabei Farbstifte, Filzstifte, Ölkreiden, Wasserfarben....

Doch auch in der Natur finden wir tolle Materialien und Farben, die man zum Malen benutzen kann. Nach dem Sammeln der Herbstfarben durften die Kinder in der Klasse ausprobieren, wie gut man damit malen kann. Dabei entstanden bemerkenswerte Bilder.

Herbstfarben im Naturpark Raab

Im Rahmen des Literaturprojektes "Frederick, die Maus" machten sich die SchülerInnen der ersten und zweiten Schulstufe auf die Suche nach Herbstfarben in der Natur. Auch die SchülerInnen der dritten und vierten Schulstufe schlossen sich an und versuchten ebenfalls rund um das Schulgebäude Farben des Herbstes zu finden und zu sammeln.

Wandertag durch das Neuhauser Hügelland

Am 11. September fand der Wandertag der VS Neuhaus statt.

Gewandert wurde durch das wunderschöne Neuhauser Hügelland,

welches sich im Naturpark Raab befindet.

Die SchülerInnen der ersten und zweiten Schulstufe bekamen die Möglichkeit, direkt in der Natur und mit der Natur (diverse Früchte,

Eicheln, Steine, Äste...) bereits bekannte Spiele zu spielen oder aber auch, welche neu zu erfinden um auf diesem Wege die Natur

erleben, begreifen und besser kennenzulernen.

Die dritte und vierte Schulstufe wanderte nach Mühlgraben und bestaunte dort den Lebensweg "Wasser". Dabei konnten die Kinder

auch Einblick in die Wichtigkeit dieses Elementes gewinnen. Zudem lernten sie neue Pflanzen und Kräuter kennen.