Nikolaustag

Viele kleine Lichter erleuchten im Advent den Pausenraum unserer Schule. Immer wieder treffen wir uns alle dort, um uns auf den Advent mit Lieder, Gedichten und Geschichten einzustimmen und um gemeinsam zu sprechen. Heuer brachte der Nikolaus den Kindern viele tolle Geschenke. Nicht nur Schokonikoläuse und Mandarinen, sondern auch drei schön verpackte Bücher lagen am großen Tisch im Pausenraum bereit. Gleich am nächsten Tag wurde eine Geschichte aus dem Weihnachtsbuch vorgelesen.

Kartoffel - die tolle Knolle!

Am 27. November besuchte uns die Seminarbäuerin Ute Becher. Nachdem die Kinder spielerisch über die Kartoffel und verschiedene Kartoffelsorten erfahren konnten, wurden die Kartoffeln verarbeitet. Die Kinder schälten und schnitten die bereits vorgekochten Erdäpfel, die dann in der Pfanne angebraten wurden. Dazu bereiteten sie noch eine leckere Kräutersauce zu. Es schmeckte allen sehr gut. Nebenbei stellte eine andere Gruppe nach Anleitung einen Kartoffelkleber her, mit dem die Kinder später Papier kleben konnten.

Fotos der 3. und 4. Schulstufe sehen Sie hier!

Nachmittagsbetreuung

An drei Nachmittagen der Woche wird in der Volksschule Neuhaus/Klb. Nachmittagsbetreuung für die Schüler und Schülerinnen der VS und NMS angeboten. In gemeinschaftlicher und familiärer Atmosphäre verbringen die Kinder diese Nachmittage gemeinsam mit einer Freizeitpädagogin, die kindgerechte Aktivitäten anbietet. Nach Unterrichtsende treffen sich alle am gemütlich gedeckten Mittagessenstisch. Hier wird geredet und gelacht,wir erzählen vom bisherigen Tag und berichten von kleinen Sorgen und großen Freuden. Dann wird gemeinsam gebastelt, gesungen und geturnt. So oft wie möglich verbringen wir Zeit an der frischen Luft, ganz nach dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.“. Die Hausaufgaben werden in der Lernstunde erledigt, hier kann individuell der Schulstoff wiederholt werden und oft unterstützen sich die Kinder gegenseitig bei kleineren Problemen. Und natürlich feiern wir im Jahreskreis gemeinsam Feste. Wir freuen uns jetzt schon auf ein gemütliches Zusammensitzen und Geschichten vorlesen rund um die flackernden Kerzen am Adventkranz und die kleinen Überraschungen, die der selbst gebastelte Adventkalender bereithalten
wird.

Kooperation Kindergarten & Volksschule

Einmal im Monat bekommen die Kinder der ersten und zweiten Schulstufe Besuch von den zukünftigen SchulanfängerInnen aus dem Kindergarten. An diesem Vormittag wird gemeinsam gebastelt, gesungen, gespielt, gereimt etc.. Im Vordergrund stehen die Förderung der sozialen Kompetenzen und der Wahrnehmung, die phonologische Bewusstheit, die mathematische Früherziehung sowie das Wecken von Neugierde und Vorfreude auf den neuen, bevorstehenden Lebensabschnitt. Der Kindergartenleiterin Astrid Deutsch und den Pädagoginnen der Volksschule  ist es ein großes Anliegen, den Kindern einen nahtlosen Übergang, vom Kindergarten in die Volksschule zu ermöglichen. Das Besondere daran ist, dass die Kinder, sind sie erst in der Schule angekommen, die MitschülerInnen und die Lehrpersonen als vertraute Personen im Unterricht erleben können.

Weihnachten im Schuhkarton

Viele Kinder der Volksschule Neuhaus am Klausenbach packten auch heuer wieder gemeinsam mit ihren Eltern ein Päckchen für Kinder in Not und beteiligten sich somit an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton". Die schön verpackten Päckchen wurden bereits Mitte November bei uns an der Schule abgeholt.

100 Jahre Republik Österreich

2018 begeht Österreich den 100. Jahrestag der Gründung der Republik. Am 9. November 2018 fand der Aktionstag "100 Jahre Republik" in der Volksschule statt. Begonnen wurde mit Spielen, die früher gespielt wurden. Danach wurden die geplanten Stationen besprochen und die schulstufenübergreifenden Gruppen ausgelost. Gleich begannen die Kinder in ihren Gruppen eine Münze zu gestalten. Die Arbeit in den Gruppen unterbrachen wir, um unsere Zeitzeugin Frau Meitz zu begrüßen. Sie erzählte einiges über ihren Schulbesuch und andere Geschichten aus ihrem damaligen Alltag. Sie beschrieb auch ganz genau, wie es in ihrer Kindheit in Neuhaus am Klausenbach aussah. Die Kinder staunten und hatten sehr viele Fragen an Frau Meitz. In der Pause gab es für die Kinder eine leckere Jause, die von Eltern vorbereitet wurde. Nachdem die Kinder noch an den Stationen arbeiteten, sahen wir uns zum Abschluss gemeinsam ein Video an.

Fotos sehen Sie hier!

Freiwillige Radfahrprüfung

Alle Kinder der vierten Schulstufe traten heuer bereits im Herbst zur freiwilligen Radfahrprüfung an und bestanden den theoretischen sowie den praktischen Teil mit Bravour!

Gratulation und gute Fahrt!

Lernfeld "Österreich"

LERNFELD "Österreich" - fächer- und klassenübergreifender Unterricht 

"Viele Länder hat die Erde,

sind gar groß und schön und reich,

doch nur eins ist meine Heimat

und das ist ÖSTERREICH"

Bilder sehen Sie hier!

Im Straßenverkehr

Am 18. September 2018 bekamen die Kinder der 1. und 2. Schulstufe Besuch von der Polizei.

Es wurden folgende Themen, sowohl theoretisch im Klassenzimmer, als auch praktisch im Straßenverkehr bearbeitet:

Wie mache ich mich im Straßenverkehr sichtbar?

Wie verhalte ich mich im Straßenverkehr?

Wie verhalte ich mich fremden Personen gegenüber?

Wie überquere ich die Straße?

Wie komme ich sicher in die Schule?

Wie verhalte ich mich im Auto?

Zuletzt bekamen die Kinder auch einige Geschenke überreicht!

Wir möchten uns herzlich bei der Polizei für diese aufklärungsreichen und spannenden Übungen bedanken!

Hallo Auto

Wie jedes Jahr fand auch heuer die Verkehrssicherheitsaktion "Hallo Auto" für die 3. Schulstufe statt. Dieses Mal fuhren die Kinder nach Minihof Liebau, um eine Vorstellung zu bekommen, wie lange es dauert, bis ein Auto zum Stillstand kommt. Sie durften sogar selbst ans Steuer und eine Vollbremsung durchführen.

Kinderoper

Auch heuer sahen sich die Kinder der 3. und 4. Schulstufe eine Oper im Kulturzentrum Jennersdorf an. Heuer stand die Oper "Die Welt auf dem Mond" von Joseph Haydn am Programm, welche kindgerecht und sehr amüsant auf die Bühne gebracht wurde. Auch von den Kostümen und dem Bühnenbild waren die Kinder sehr begeistert.

Wandertag

Gleich in der erste Schulwoche marschierten die Kinder mit ihren Lehrerinnen zum Obstparadies Lendl. Während sich die Kinder der 1. und 2. Schulstufe mit der Biene beschäftigten und sogar ein Bienenhotel bastelten, sahen sich die Kinder der 3. und 4. Schulstufe das große Insektenhotel an und bauten ein Ohrwurmhaus. Ein großes Highlight war die Schauwabe, wo die Kinder die Bienen mit ihrer Königin beobachten konnten. Sie konnten einer Biene sogar beim Schwänzeltanz zusehen. Nach einigen lustigen und lehrreichen Spielen ging es wieder zurück in die Schule.

Fotos der 3. und 4. Schulstufe sehen Sie hier!

Fotos der 1. und 2. Schulstufe sehen Sie hier!