Tennis

Im April und im Juni bekamen die Schülerinnen und Schüler jeweils 2 Unterrichtsstunden Tennisunterricht. So manches Talent konnte dabei entdeckt werden und Fortschritte machten sich bei allen bemerkbar.

Fotos der 3. und 4. Schulstufe

3. Platz beim Landesfinale

Am 29. Mai mussten die Kinder der 3. und 4. Schulstufe schon ganz früh aus den Federn, denn um 6:15 Uhr startete der Bus nach Ritzing zum Landesfinale der Safety Tour. Aufregung und Motivation nahmen sie dabei mit. Dort angekommen empfing uns die Militärmusik. Nachdem wir feierlich begrüßt wurden und das Olympische Feuer entfacht wurde, begannen die Wettbewerbe. Die Spiele des Vorbewerbes in Tauka wurden noch einmal verschärft, doch den Kindern gelang es auch unbekannte Aufgaben fabelhaft zu meistern. Es blieb bis zum Schluss spannend, denn die Mitbewerber waren sehr stark. Als die Kinder bei der Siegerehrung als 3.-Platzierte aufgerufen wurden, war die Freude riesengroß. Ein großer Pokal ziert nun unsere Klasse und natürlich wurde dieser Erfolg ordentlich gefeiert. WIR SIND ALLE WAHNSINNIG STOLZ AUF EUCH!

Fotos sehen Sie hier!

Besuch der SchulanfängerInnen

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 18. Mai besuchten uns die zukünftigen SchulanfängerInnen. Im Mittelpunkt standen die Themen: Soziales Lernen, Spiel und Spaß, Arbeit an der Phonologischen Bewusstheit! Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch!

Soziales Lernen

Aktuelles Buch im Morgenkreis der ersten und zweiten Schulstufe: "Als die Raben noch bunt waren" 

Ein Buch von Edith Schreiber-Wicke und Carola Holland, welches die Themen Toleranz und "Anderssein" behandelt und wunderbar im Sachunterricht (Soziales Lernen) eingesetzt werden kann.

LESEN...

"LESEN IST ABENTEUER IM KOPF"

Ganz nach diesem Motto ist die 2. Schulstufe mit viel Begeisterung und Motivation gerade dabei, eine "Leseraupe" zu gestalten. Mit jedem gelesen Buch wächst der Körper der Raupe. Wer weiß, vielleicht entsteht am Ende ein wunderschöner Schmetterling?!?

Lernfeld "Wald"

Am 25.05 fand ein weiteres Lernfeld zu den Themen "Die Stockwerke des Waldes" und "Pilze" statt. Schwerpunkte des Lernfeldes waren Soziales Lernen, Lernen mit- und voneinander, offener und fächerübergreifender Unterricht.

Fotos sehen Sie hier!

Was blüht auf der Wiese?

Die Kinder der ersten und zweiten Schulstufe haben sich im Sachunterricht mit den Wiesenblumen beschäftigt. Informationen und Sachwissen entnahmen die Kinder aus dem Bestimmungsbuch "Was blüht denn da?", welches sehr kindgerecht und übersichtlich gestaltet ist. 

Grad - Slowenien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 14. Mai besuchten die SchülerInnen der zweiten und dritten Schulstufe, gemeinsam mit Rosemarie Lafer und Silvana Mausser, die 2. Schulstufe der Volksschule Grad, Slowenien. Bei diesem gemeinsamen Sporttag lernten wir ein tolles Gemeinschaftsspiel kennen: T-Ball!!! Nach dem Sport durften wir auch das Klassenzimmer der dortigen 2. Schulstufe besuchen. Wir lernten auch wichtige Wörter, wie Bitte!, Danke", Grüß Gott!, "Auf Wiedersehen!...aus der slowenischen Sprache kennen.

Ab ins Landesfinale!

Höchst motiviert fuhren die Kinder der 3. und 4. Schulstufe am 8. Mai zur Safety Tour nach Tauka. Bei verschiedensten Aufgaben stellten sie ihr Können und Wissen unter Beweis. Ihr Ehrgeiz und ihr Zusammenhalt zahlten sich aus. Sie konnten den 2. Platz erzielen und fahren somit am 29. Mai zum Landesfinale nach Ritzing. Wir sind sehr stolz!

Bilder sehen Sie hier!

Dem Frühling auf der Spur

Was knospet, was keimet, was duftet so lind?

Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?

Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:

"Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!"

(Heinrich Seidel 1842-1906)

...dem Frühling auf der Spur! Unsere Frühlingswanderung fand am 20. April, gemeinsamen mit den zukünftigen SchulanfängerInnen statt.